Die Zivilisation überleben: Die Kirche in der Zeit des Coronavirus

Angesichts der Coronavirus-Pandemie müssen wir uns fragen, wie wir als Zivilisation überleben und gedeihen können. Wie überstehen wir sie sicher und gesund? Es gibt eine Menge Ängste, Verdächtigungen und Fragen da draußen. Wie helfen wir uns gegenseitig durch diese Schwierigkeiten?

Wozu ist die Kirche gut?

Wenn ein Ehepaar Konflikte hat, bitten Therapeuten sie oft, an die besseren, friedlicheren Zeiten in der Beziehung zu denken. Es ist zu einfach für die Menschen, anzunehmen, dass ein Konflikt der “normale” Zustand ist, weil wir zu viel Wert auf die Gegenwart legen. Ein Therapeut kann ein Paar einfach darum bitten, sich an die Harmonie zu erinnern, die einst in ihrer Beziehung bestand. Danach werden die meisten zugeben, dass die Beziehung ihre guten Zeiten gehabt hat.