Wissenschaft, die Kirche und Galileo

Der Umgang der Kirche mit Galilei im 17. Jahrhundert – die “Galilei-Affäre” – wird oft als Sinnbild des Konflikts zwischen Wissenschaft und Religion zitiert. Nach Meinung der meisten Leute wurde Galilei verfolgt, weil er ein wissenschaftliches Gutachten abgegeben hatte, das im Widerspruch zur offiziellen katholischen Lehre stand. Ist das wahr oder eine mythologisierte Version der Ereignisse? Etwas mehr Perspektive wird helfen.