Für eine gute Schöpfung sorgen

Gott sagt mehrmals im ersten Kapitel der Genesis, dass die Schöpfung, die er gemacht hat, gut ist. Der Himmel, das Wasser, das Land, die Tiere und die Menschheit sind alle gut. Gott beendet sein Werk während der Schöpfungswoche mit der Erklärung, dass alles “sehr gut” sei. Der Fall im dritten Kapitel der Genesis negiert die Güte der Schöpfung nicht. Die Schöpfung leidet, aber sie ist immer noch gut. Weil die Schöpfung gut ist, ist sie es wert, dass man sich um sie kümmert. Deswegen sprechen wir darüber heute im Podcast Wissenschaft und Glaube.